Logo von MARCIS B2B-Agentur für digitales Marketing

Google Ads – Die Sache mit dem Marken- und Wettbewerbsrecht

Von |2022-04-21T14:01:10+01:00April 21, 2022|Suchmaschinen-Werbung | SEA|

Ein Leben ohne Internet - für viele nicht mehr vorstellbar. Im Jahr 2021 lag die Nutzung des Internets in Deutschland bei 66,6 Millionen Nutzer. Die Fülle an Suchanfragen ist kaum vorstellbar. Allein im Jahr 2016 wurden 3,2 Mrd. Suchanfragen über die Suchmaschine Google gestellt. So verwundert es nicht, dass immer mehr Unternehmen die Dienste von Google in Anspruch nehmen. Es stellt sich die Frage inwieweit die Nutzung von geschützten Begriffen von Wettbewerbern erlaubt ist und welche Kriterien zur Haftung nach dem Marken- und Wettbewerbsrecht gelten.

Die positive Auswirkung von gendergerechten Sprache auf die Performance von Werbeanzeigen

Von |2022-02-22T17:04:27+01:00August 23, 2021|Suchmaschinen-Werbung | SEA|

Sprache hat einen enormen Einfluss auf unser Unterbewusstsein und demnach auf unsere Kaufentscheidung . Deshalb wird die Kraft der Sprache schon lange von Marketers erfolgreich eingesetzt. Allerdings lässt Sprache Bilder im Kopf entstehen, die falsch interpretiert werden können. Gendergerechte Sprache soll dem entgegenwirken und zu einer sozialen Gleichheit führen. Doch wir kommt gendergerechte Sprache beim Rezipienten bzw. der Rezipientin an? Kann Sie sogar eine positive Auswirkung auf die Performance von Werbeanzeigen nehmen?

Nach oben